DSGVO- droht die Abmahnwelle nun doch?

Bis­lang blieb die groß ange­kün­digte Abmahn­welle nach der neuen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung im Mai noch aus. Dies kann sich jedoch nun ganz schnell ändern. Grund dafür ist ein neues Urteil des LG Würz­burg zur DSGVO.

Abmah­nung von Wett­be­wer­bern

Aus­ge­hend von der Abmah­nung eines Rechts­an­wal­tes unter­sagte das LG Würz­burg einer Anwäl­tin den wei­te­ren Betrieb ihrer Web­site. Auf der Web­seite sei die Daten­schutz­er­klä­rung im Impres­sum ledig­lich auf sie­ben Zei­len begrenzt gewe­sen. Essen­ti­elle Anga­ben nach der neuen DSGVO fehl­ten gänz­lich. So ent­hielt die Daten­schutz­er­klä­rung u. a. weder Anga­ben zu daten­schutz­recht­li­chen Ver­ant­wort­li­chen oder zur Wei­ter­gabe von Daten an Dritte. Wei­ter­hin fehlte der Hin­weis auf die Betrof­fe­nen­rechte. (Beschluss vom 13.09.2018, LG Würz­burg, Az.: 11 O 1741/​18 UWG).

Die­ses aktu­elle Urteil betrifft aller­dings nicht nur Rechts­an­wälte, son­dern jedes Unter­neh­men, das eine Web­site betreibt oder auf andere Art per­so­nen­be­zo­gene Daten ver­ar­bei­tet.

Künf­tig könnte es soweit kom­men, dass Abmah­nun­gen nicht nur von Anwäl­ten kom­men, son­dern auch Unter­neh­men ihre Wett­be­wer­ber regel­mä­ßig abmah­nen, um den Betrieb der Home­page oder ander­wei­ti­ger Daten­ver­ar­bei­tun­gen zu unter­sa­gen.

DSGVO rich­tig umset­zen

Set­zen Sie die DSGVO zügig um und schauen Sie, dass all Ihre Anga­ben den Anfor­de­run­gen der neuen DSGVO ent­spre­chen.

Wenn Sie eine Abmah­nung oder eine Unter­las­sungs­ver­fü­gung von einem Wett­be­wer­ber erhal­ten haben, so weh­ren Sie sich dage­gen, sonst dro­hen neben Unter­las­sungs­an­sprü­chen und Ord­nungs­gel­dern ggf. auch Scha­dens­er­satz­for­de­run­gen.

Brau­chen Sie Hilfe zur Umset­zung der DSGVO? Wir hel­fen Ihnen Ihr Unter­neh­men abmahn­si­cher zu machen, gleich­zei­tig kön­nen wir die Funk­tion eines exter­nen Daten­schutz­be­auf­trag­ten über­neh­men und stel­len sicher, dass Sie allen Auf­la­gen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung in vol­lem Umfang nach­kom­men.

Hin­ter­lasse einen Kom­men­tar

Deine E-​​Mail-​​Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht. Erfor­der­li­che Fel­der sind mit * mar­kiert.