Impres­sum und Daten­schutz­er­klä­rung

Nach­fol­gend möch­ten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) infor­mie­ren.

Verantwortlicher

Wir, die Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH und die GC-​​Treurat Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH , betrei­ben fol­gende Social Media Sei­ten:

• Face­book: https://​www​.face​book​.com/​g​c​k​a​n​zlei/
• YouTube: https://​www​.youtube​.com/​c​h​a​n​n​e​l​/​U​C​r​X​P​Z​T​m​4​W​a​8​F​a​h​Z​3​n​-​r3VGA
• Twit­ter: https://​twit​ter​.com/​g​c​k​a​n​z​l​e​i​?​l​a​ng=de
• Xing: https://www.xing.com/companies/gr%C3%A4f&centorbirechtsanwaltsgesellschaftmbh
• Lin­ke­din: https://​de​.lin​ke​din​.com/​c​o​m​p​a​n​y​/​g​r​-​f​-​&​a​m​p​;​-​c​e​n​t​o​r​b​i​-​r​e​c​h​t​s​a​n​w​a​l​t​s​g​e​s​e​l​l​s​c​h​a​f​t-mbh
• Ins­ta­gram: https://​www​.ins​ta​gram​.com/​g​c​_​k​a​n​z​l​e​i​_​m​ainz/

Impres­sum

Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH

Isaac-​​Fulda-​​Allee 5
55124 Mainz
Tele­fon (0 61 31) 95 00 9 – 0
Fax (0 61 31) 95 00 9 – 91

Chris­tofs­straße 5
55116 Mainz
Tele­fon (0 61 31) 211 35 – 0
Fax (0 61 31) 211 35 – 29

E-​​Mail: info@​gc-​kanzlei.​de

USt-​​IdNr.: DE249615799

Geschäfts­füh­rer

  • Rechts­an­walt Guido Gräf  – Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter
  • Rechts­an­walt Domi­nik Gräf – Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter
  • Rechts­an­walt Claus Cen­torbi – Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter
  • Rechts­an­walt Flo­rian Schmitt – Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter

Rechts­form, Regis­ter

Die Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft ist eine Gesell­schaft mit beschränk­ter Haf­tung, ein­ge­tra­gen im Han­dels­re­gis­ter des Amts­ge­richts Mainz unter der Num­mer B 42002.

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt gemäß § 55 II RStV:

Rechts­an­walt Domi­nik Gräf
https://​www​.rakko​.de/

Berufs­be­zeich­nung und zustän­dige Kam­mern

Die Gesell­schaft und die ein­zel­nen Rechts­an­wälte der Gesell­schaft sind nach dem Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land zuge­las­sene Mit­glie­der der Rechts­an­walts­kam­mer für den Ober­lan­des­ge­richts­be­zirk Koblenz.

Rhein­straße 24
56068 Koblenz
Tele­fon (02 61) 303 35 – 0
Fax (02 61) 303 35 – 66
www​.rakko​.de

Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung

Die Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung der Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH besteht bei der ERGO-​​Versicherungs-​​AG über eine Ver­si­che­rungs­summe von € 2.500.000. Die Ver­si­che­rungs­num­mer lau­tet: SV073753885. Der räum­li­che Gel­tungs­be­reich des Ver­si­che­rungs­schut­zes umfasst Tätig­kei­ten in den Mit­glieds­län­dern der Euro­päi­schen Union und genügt somit den Anfor­de­run­gen des § 51 Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO).

Die ein­zel­nen Rechts­an­wälte der Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft unter­hal­ten dar­über hin­aus jeweils wei­tere Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung über eine Ver­si­che­rungs­summe von je € 500.000 bei der ERGO-​​Versicherungs-​​AG. Der Ver­si­che­rungs­schutz umfasst jeweils Tätig­kei­ten in den Mit­glieds­län­dern der Euro­päi­schen Union und genügt somit den Anfor­de­run­gen des § 51 Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO).

ERGO
Ver­si­che­rung AG
Regio­nal­di­rek­tion ERGO AO
Indus­trie­str. 36
55543 Bad Kreuz­nach

Berufs­recht­li­che Rege­lun­gen

Es gel­ten die fol­gen­den berufs­recht­li­chen Rege­lun­gen:

• Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO)
• Berufs­ord­nung (BORA)
• Fach­an­walts­ord­nung (FAO)
• Rechts­an­walts­ver­gü­tungs­ge­setz (RVG)
• Berufs­re­geln der Rechts­an­wälte der Euro­päi­schen Union (CCBE)

Die berufs­recht­lich­ten Rege­lun­gen kön­nen über die Home­page der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (www​.brak​.de) in der Rubrik „Berufs­recht“ auf Deutsch und Eng­lisch ein­ge­se­hen und abge­ru­fen wer­den.

Mul­ti­dis­zi­pli­näre Tätigkeit/​Berufliche Gemein­schaf­ten

Die Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH hat sich zur dau­er­haf­ten Berufs­aus­übung mit Herrn Rechts­an­walt Carl Chris­tian Mül­ler und der GC-​​Treurat Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft in Form einer Büro­ge­mein­schaft zusam­men­ge­schlos­sen.

Die Wahr­neh­mung wider­strei­ten­der Inter­es­sen ist Rechts­an­wäl­ten auf­grund berufs­recht­li­cher Rege­lun­gen ist unter­sagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Man­da­tes wird des­halb immer geprüft, ob ein Inter­es­sens­kon­flikt vor­liegt.

Außer­ge­richt­li­che Streit­schlich­tung

Bei Strei­tig­kei­ten zwi­schen Rechts­an­wäl­ten und ihren Auf­trag­ge­bern besteht auf Antrag die Mög­lich­keit der außer­ge­richt­li­chen Streit­schlich­tung bei der regio­na­len Rechts­an­walts­kam­mer für den Ober­lan­des­ge­richts­be­zirks Koblenz (gem. § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlich­tungs­stelle der Rechts­an­walt­schaft (§ 191f BRAO) bei der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer, im Inter­net zu fin­den über die Home­page der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (www​.brak​.de),
E-​​Mail: schlichtungsstelle@​brak.​de

Online-​​Streitbeilegung (Art. 14 Abs. 1 ODR-​​Verordnung): Die Euro­päi­sche Kom­mis­sion stellt eine Platt­form zur Online-​​Streitbeilegung bereit.
Wir sind zur Teil­nahme an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle weder ver­pflich­tet noch bereit.

GC-​​Treurat Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH

Jür­gen Hin­ter­leit­ner – Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter
Isaac-​​Fulda-​​Allee 5
55124 Mainz
Tel 06131 /​ 95009 – 30
Fax 06131 /​ 95009 – 33

E-​​Mail: info@​stb-​schamberger.​de

Rechts­form, Regis­ter

Die GC-​​Treurat Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft ist eine Gesell­schaft mit beschränk­ter Haf­tung, ein­ge­tra­gen in das Han­dels­re­gis­ter des Amts­ge­richts Mainz unter der Num­mer B 5471.
Inhalt­li­che Ver­ant­wor­tung gemäß § 55 Absatz 2 RStV

Steu­er­be­ra­ter Jür­gen Hin­ter­leit­ner

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt gem. § 55 II RStV:

Steu­er­be­ra­ter Jür­gen Hin­ter­leit­ner
www​.sbk​-rlp​.de

Berufs­be­zeich­nung und zustän­dige Kam­mer

Die Gesell­schaft und die ein­zel­nen Steu­er­be­ra­ter der Gesell­schaft sind nach dem Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land zuge­las­sene Mit­glie­der der Steu­er­be­ra­ter­kam­mer Rheinland-​​Pfalz

Höl­der­lin­straße 1
55131 Mainz
Tele­fon (06131) 95 210 – 0
Fax (06131) 95 210 – 40
www​.sbk​-rlp​.de

Berufs­recht­li­che Rege­lun­gen

Für Steu­er­be­ra­ter
• Steu­er­be­ra­tungs­ge­setz (StBerG)
• Durch­füh­rungs­ver­ord­nung zum Steu­er­be­ra­tungs­ge­setz (DVStB)
• Berufs­ord­nung der Bun­des­steu­er­be­ra­ter­kam­mer (BOStB)
• Steu­er­be­ra­ter­ge­büh­ren­ver­ord­nung (StB­GebV)
• Steu­er­be­ra­ter­ver­gü­tungs­ver­ord­nung (StBVV)

Die Rege­lun­gen kön­nen bei der Bun­des­steu­er­be­ra­ter­kam­mer unter www​.bstbk​.de ein­ge­se­hen wer­den.

Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung

Die nach § 67 StBerG obli­ga­to­ri­sche Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung besteht bei der ERGO-​​Versicherungs-​​AG (Ver­si­che­rungs­num­mer HG-SV74485180.7 – 00624) und umfasst Tätig­kei­ten in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und in den Mit­glieds­län­dern der Euro­päi­schen Union.

ERGO
Ver­si­che­rung AG
Regio­nal­di­rek­tion ERGO AO
Indus­trie­str. 36
55543 Bad Kreuz­nach

Außer­ge­richt­li­che Streit­schlich­tung

Die gesetz­li­che Teil­nah­me­ver­pflich­tung an ein Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle besteht für Steu­er­be­ra­ter nicht und wird von uns auch nicht wahr­ge­nom­men. Es wird die Ver­mitt­lung der Steu­er­be­ra­ter­kam­mer nach § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG in Anspruch genom­men.

Online-​​Streitbeilegung (Art. 14 Abs. 1 ODR-​​Verordnung):
Die Euro­päi­sche Kom­mis­sion stellt eine Platt­form zur Online-​​Streitbeilegung bereit.
Wir sind zur Teil­nahme an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle weder ver­pflich­tet noch bereit.

Wei­tere Ver­ant­wort­li­che

Neben uns gibt es noch den Betrei­ber der Social Media Platt­form an sich. Auch die­ser ist inso­fern ein wei­te­rer Ver­ant­wort­li­cher, der eine Daten­ver­ar­bei­tung durch­führt, auf die wir jedoch nur begrenz­ten Ein­fluss haben. An den Stel­len, an denen wir Ein­fluss neh­men und die Daten­ver­ar­bei­tung para­me­tri­sie­ren kön­nen, wir­ken wir im Rah­men der uns zur Ver­fü­gung ste­hen­den Mög­lich­kei­ten auf den daten­schutz­ge­rech­ten Umgang durch den Betrei­ber der Social Media Platt­form hin. An vie­len Stel­len kön­nen wir die Daten­ver­ar­bei­tung durch den Betrei­ber der Social Media Platt­form aber nicht beein­flus­sen und wis­sen auch nicht genau, wel­che Daten die­ser ver­ar­bei­tet.

Daten­ver­ar­bei­tung durch uns

Die von Ihnen auf unse­ren Social Media Sei­ten ein­ge­ge­be­nen Daten wie z. B. Kom­men­tare, Videos, Bil­der, Likes, öffent­li­che Nach­rich­ten etc. wer­den durch die Social Media Platt­form ver­öf­fent­licht und von uns zu kei­ner Zeit für andere Zwe­cke ver­wen­det oder ver­ar­bei­tet. Wir behal­ten uns ledig­lich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erfor­der­lich sein sollte. Ggf. tei­len wir Ihre Inhalte auf unse­rer Seite, wenn dies eine Funk­tion der Social Media Platt­form ist und kom­mu­ni­zie­ren über die Social Media Platt­form mit Ihnen. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt im Inter­esse unse­rer Öffent­lich­keits­ar­beit und Kom­mu­ni­ka­tion.

Wenn Sie einer bestimm­ten Daten­ver­ar­bei­tung, auf die wir einen Ein­fluss haben, wider­spre­chen möch­ten, wen­den Sie sich bitte an die im Impres­sum genann­ten Kon­takt­da­ten. Wir prü­fen Ihren Wider­spruch dann.

Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social Media Platt­form stel­len, ver­wei­sen wir je nach der erfor­der­li­chen Ant­wort ggf. auch auf andere, sichere Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wege, die Ver­trau­lich­keit garan­tie­ren. Sie haben immer die Mög­lich­keit, uns ver­trau­li­che Anfra­gen an unsere im Impres­sum genannte Anschrift zu schi­cken.

Wie bereits aus­ge­führt, ach­ten wir an den Stel­len, an denen uns der Anbie­ter der Social Media Platt­form die Mög­lich­keit gibt, dar­auf, unsere Social Media Sei­ten mög­lichst daten­schutz­kon­form zu gestal­ten. Wir nut­zen daher ins­be­son­dere nicht die demo­gra­fi­schen, inter­es­sen­ba­sier­ten, ver­hal­tens­ba­sier­ten oder stand­ort­ba­sier­ten Ziel­grup­pen­de­fi­ni­tio­nen für Wer­bung, die uns der Betrei­ber der Social Media Platt­form ggf. zur Ver­fü­gung stellt. Im Hin­blick auf Sta­tis­ti­ken, die uns der Anbie­ter der Social Media Platt­form zur Ver­fü­gung stellt, kön­nen wir diese nur bedingt beein­flus­sen und auch nicht abschal­ten. Wir ach­ten aber dar­auf, dass uns keine zusätz­li­chen optio­na­len Sta­tis­ti­ken zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Daten­ver­ar­bei­tung durch den Betrei­ber der Social Media Platt­form

Der Betrei­ber der Social Media Platt­form setzt Web­tracking­me­tho­den ein. Das Web­tracking kann dabei auch unab­hän­gig davon erfol­gen, ob Sie bei der Social Media Platt­form ange­mel­det oder regis­triert sind. Wie bereits dar­ge­stellt, kön­nen wir auf die Web­tracking­me­tho­den der Social Media Platt­form lei­der kaum Ein­fluss neh­men. Wir kön­nen die­ses z.B. nicht abschal­ten.

Bitte seien Sie sich dar­über bewusst: Es kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass der Anbie­ter der Social Media Platt­form Ihre Pro­fil– und Ver­hal­tens­da­ten nutzt, etwa um Ihre Gewohn­hei­ten, per­sön­li­chen Bezie­hun­gen, Vor­lie­ben usw. aus­zu­wer­ten. Wir haben inso­fern kei­nen Ein­fluss auf die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten durch den Anbie­ter der Social Media Platt­form.

Nähere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung durch den Anbie­ter der Social Media Platt­form und wei­te­rer Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters:

• Face­book: https://​www​.face​book​.com/​p​r​i​v​a​c​y​/​e​x​p​l​a​n​ation
• YouTube: https://​poli​cies​.google​.com/​p​r​i​v​a​c​y​?​h​l​=​d​e​&​a​m​p​;​gl=de
• Twit­ter: https://​twit​ter​.com/​p​r​ivacy
• Ins­ta­gram: https://​help​.ins​ta​gram​.com/​519522125107875
• Xing: https://​www​.xing​.com/​a​p​p​/​s​h​a​r​e​?​o​p​=​d​a​t​a​_​p​r​o​t​e​ction
• Lin­ke­din: https://​www​.lin​ke​din​.com/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​olicy

Ihre Rechte als Nut­zer

Bei Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Web­sei­ten­nut­zer bestimmte Rechte:

1.) Aus­kunfts­recht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht, eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob Sie betref­fende per­so­nen­be­zo­gene Daten ver­ar­bei­tet wer­den; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Aus­kunft über diese per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im ein­zel­nen auf­ge­führ­ten Infor­ma­tio­nen.

2.) Recht auf Berich­ti­gung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unver­züg­lich die Berich­ti­gung Sie betref­fen­der unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und ggf. die Ver­voll­stän­di­gung unvoll­stän­di­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu ver­lan­gen.

Sie haben zudem das Recht, zu ver­lan­gen, dass Sie betref­fende per­so­nen­be­zo­gene Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im ein­zel­nen auf­ge­führ­ten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die ver­folg­ten Zwe­cke nicht mehr benö­tigt wer­den.

3.) Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu ver­lan­gen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO auf­ge­führ­ten Vor­aus­set­zun­gen gege­ben ist.

4.) Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO):
In bestimm­ten Fäl­len, die in Art. 20 DSGVO im Ein­zel­nen auf­ge­führt wer­den, haben Sie das Recht, die sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten bzw. die Über­mitt­lung die­ser Daten an einen Drit­ten zu ver­lan­gen.

5.) Wider­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO):
Wer­den Daten auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erho­ben (Daten­ver­ar­bei­tung zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen), steht Ihnen das Recht zu, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Wider­spruch ein­zu­le­gen. Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es lie­gen nach­weis­bar zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung vor, die die Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten der betrof­fe­nen Per­son über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Beschwer­de­recht bei einer Auf­sichts­be­hörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Auf­sichts­be­hörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den Daten gegen daten­schutz­recht­li­che Bestim­mun­gen ver­stößt. Das Beschwer­de­recht kann ins­be­son­dere bei einer Auf­sichts­be­hörde in dem Mit­glied­staat Ihres Auf­ent­halts­orts, Ihres Arbeits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes gel­tend gemacht wer­den.

Kon­takt­da­ten des Daten­schutz­be­auf­trag­ten

Unser Daten­schutz­be­auf­trag­ter steht Ihnen gerne bei wei­te­ren Fra­gen zum Thema Daten­schutz zur Ver­fü­gung:

Rechts­an­walt Jason Kom­ni­nos
Gräf & Cen­torbi Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH
Isaac-​​Fulda-​​Alle 5
55124 Mainz

E-​​Mail: jason.​komninos@​gc-​kanzlei.​de